Jörg Decker "Ein Träger - alle Hilfen" Sozialraummanagement GmbH

Jörg Decker

"Ein Träger - alle Hilfen"

Sozialraummanagement GmbH

Unser Selbstverständnis

Unser Selbstverständnis:

Am Anfang hatte ich die Vision Jugendhilfe ein klein wenig anders und effizienter zu machen.
Kinder und Ihren Eltern passgenaue Lösungen anzubieten, sollte im Vordergrund für Familien und Auftraggeber gefunden und angeboten werden.

Dies verwirklichen wir ausschließlich auf  lokaler Ebene. Wir sind ein sozialräumlicher Träger und dies prägt uns durch und durch. Angelehnt an das Motto von Bill Hybels: „The local church is the hope of the world“ wollen wir den Sozialraum aktiv mitgestalten.

Unser Team kommt aus der Region und ist hier verankert, man kennt sich und pflegt einen vertrauensvollen Umgang mit den Netzwerken der Region.

Mit vielen Pilotprojekten, wie Elternpaten, strukturierender Schulsozialarbeit, budgetierte Fallabwicklung, zentralem Hilfeplanmanagement und vielem mehr, konnten wir passgenaue Hilfen anbieten, wirtschaftliche Ressourcen einsparen und zielgenauer einsetzen.

Wir freuen uns, dass diese Angebote mittlerweile fester Bestandteil der lokalen Jugendhilfekultur geworden sind.

Neues zu entdecken und diesen Weg weiter zu verfolgen bleibt die Herausforderung die uns täglich antreibt.

Wir freuen uns diesen Weg mit ihnen gemeinsam zu gehen.

 Jörg Decker

Geschäftsführer

Sozialraummanagement GmbH